Spremberg

Markt in Spremberg
Markt in Spremberg

Im Jahre 1301 wurde die Stadt Spremberg erstmals urkundlich erwähnt. Mit über 25.000 Einwohnern zählt Spremberg zu den größten Städten der Region Spree-Neiße. Die Stadt liegt an der Spree und somit wurde der Name abgeleitet von „Spree am Berg“. Die Geschichte von Spremberg ist lückenhaft und nicht vollständig. Dies lässt sich auf die vielen Stadtbrände zurück führen, wobei viele alte Dokumente verloren gingen. Den Rest hierzu taten dann die Kriege und die Plünderungen die die Stadt über sich ergehen lassen mussten. Das Handwerk und das Gewerbe haben die Stadt nach und nach wieder wachsen lassen. Einige der Strassen und Gassen wurden nach den handwerklichen Gegebenheiten benannt. Auch die alte Tradition, wie das Wollweberhandwerk, die Färberei, die Glas- und die Tuchindustrie gibt es noch, auch wenn diese schon fast ausgestorben sind. Im Gegensatz dazu ist der Braunkohlebergbau noch aktiv und im Jahre 1998 wurde in Schwarze Pumpe das größte Braunkohlekraftwerg der Welt in Betrieb genommen, wo dem Umweltschutz eine hohe Priorität zukommt. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt unter anderem das Schloss, welches heute das Heidemuseum beherbergt und der Alte Stadtkern. Weiterhin gern besucht ist ebenfalls das Freibad und die Talsperre.

» http://www.spremberg.de

Alle Städte & Gemeinden in der Region Spreewald-Lausitz

Objektlage

Alle auswählen
Kartenauswahl Ferienregion Spreewald Lausitz Ferienregion Havelland Fläming Prignitz Oberhavel Uckermark Barnim Oderland Spree

Reisezeit

Anreise
Abreise
Übernachtungen:    
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Es werden alle Objekte – unabhängig
der Verfügbarkeit zu einem bestimmten
Zeitpunkt – gesucht.

Reisende

  
Kinder:
Es werden alle Objekte – unabhängig der
verfügbaren Schlafplätze – gesucht.

Kriterien




Gutschein-Code