Großräschen

Dörrwalder Mühle bei Großräschen
Dörrwalder Mühle bei Großräschen

Die Stadt Großräschen mit Ihren heute ca. 10.800 Einwohnern, wurde im Jahre 1925 aus Groß- und Klein-Räschen gebildet. Die erste urkundliche Erwähnungen stammt aus dem Jahre 1370. 40 Jahre nach der Zusammenschließung der beiden Städte erhielt Großräschen das Stadtrecht. Früher war hier in der Umgebung der Abbau von Braunkohle vorherrschend, doch durch die Rekultivierungsmaßnahmen entstehen neue Landschaften. Aus dem ehemaligen Braunkohlgebiet Meuro, wo noch in den 90er Jahren gefördert wurde soll das „Ilse-See-Gebiet“ entstehen. Auf Grund der guten geographischen Lage ist Großräschen ein guter Ausgangspunkt für Tagestouren nach Berlin, Cottbus oder z.B. Dresden. Aber auch für Naturfreunde ist gesorgt, Sie können sich bei einer Radtour zum Senftenberger See oder beim Sparziergang in den Wäldern entspannen. Besuchen Sie doch z.B. auf Ihrer Tour die Holländermühle in Dörrwalde und vieles mehr.

» http://www.grossraeschen.de/

Alle Städte & Gemeinden in der Region Spreewald-Lausitz

Objektlage

Alle auswählen
Kartenauswahl Ferienregion Spreewald Lausitz Ferienregion Havelland Fläming Prignitz Oberhavel Uckermark Barnim Oderland Spree

Reisezeit

Anreise
Abreise
Übernachtungen:    
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Es werden alle Objekte – unabhängig
der Verfügbarkeit zu einem bestimmten
Zeitpunkt – gesucht.

Reisende

  
Kinder:
Es werden alle Objekte – unabhängig der
verfügbaren Schlafplätze – gesucht.

Kriterien




Gutschein-Code