Spreewald - Lausitz, Erholung wie im Paradies

Spreewald Lausitz Ein Bootsteg im Spreewald
Idyllische Bootsanlegestelle im Spreewald in der Lausitz. Genießen Sie diesen Landstrich per Boot, beim Angeln und für romantische Spaziergänge

Lausitz-Spreewald eine Region im Zentrum zwischen Berlin, Dresden und Leipzig mit hervorragender Autobahnverbindungen. Die Region grenzt im Norden an die Hauptstadt Berlin, im Osten an die Region Oderland-Spree und das Nachbarland Tschechin, im Süden an den Freistaat Sachsen und im Westen an das Bundesland Sachsen-Anhalt. Die flächenmäßig größte und von der Einwohnzahl her zweitgrößte Region Brandenburgs setzt sich aus den Landkreisen Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Elbe-Elster, Dahme-Spreewald und der Kreisfreien Stadt Cottbus zusammen. Lausitz-Spreewald bietet seinen Gästen nicht nur viel Sonne, sondern auch eine wunderschöne Landschaft. Der Spreewald, ein weltberühmtes Fließgewässer und viele neue Wasserlandschaften, welche aus alten Braunkohlegebieten entstehen, ziehen Urlauber magisch an. Die Region ist mit die waldreichste in Brandenburg, somit sind fast ein Drittel der Region Landschaftsschutzgebiete. Die Naturparks Schlaubetal, Niederlausitzer Landrücken, Niederlausitzer Heidelandschaft, Dahme-Heideseen und das seit 1991 durch die UNESCO anerkannte Biosphärenreservat Spreewald sind damit ein begehrtes Reiseziel.

Objektlage

Alle auswählen
Kartenauswahl Ferienregion Spreewald Lausitz Ferienregion Havelland Fläming Prignitz Oberhavel Uckermark Barnim Oderland Spree

Reisezeit

Anreise
Abreise
Übernachtungen:    
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Es werden alle Objekte – unabhängig
der Verfügbarkeit zu einem bestimmten
Zeitpunkt – gesucht.

Reisende

  
Kinder:
Es werden alle Objekte – unabhängig der
verfügbaren Schlafplätze – gesucht.

Kriterien




Gutschein-Code

Königs Wusterhausen

Nottekanal in Königs Wusterhausen

Königs Wusterhausen ist, mit ca. 33.000 Einwohnern, die größte Stadt im Landkreis Dahme-Spreewald. Sie liegt südöstlich von Berlin, an der Dahme und dem Nottekanal. Erstmals wurde Königs Wusterhausen im Jahre 1375 erwähnt und erhielt im Jahre 1935 das Stadtrecht. Das [...]» mehr ...

Herzberg (Elster)

Dorfkirche in Bernsdorf bei Herzberg/Elster

Herzberg (Elster) hat 10.524 Einwohner und liegt am Ufer der Schwarzen Elster und der Grenze südwestlich Brandenburgs. Herzberg ist gut verbunden mit den Bundesstraßen Dresden-Berlin und Leipzig-Frankfurt. Die mittelalterliche Kleinstadt ist umgeben von Kiefern- und Laubwälder und ist [...]» mehr ...

Sorbische Webstube Drebkau

Die Sorbische Webstube Drebkau umfasst eine Sammlung von etwa 3000 Objekten, z.B. historische Möbel, Zeugnisse der Kultur und Lebensweise, der Brauchtumspflege [...]» mehr ...

Raumflugplanetarium Cottbus

Das Planetarium wurde in den Jahren 1973 und 74 errichtet. Im Planetarium kann der gesamte Gesichtskreis des Menschen im Durchmesser von 360° erfasst [...]» mehr ...